Forum 2018

Business Baby! Welches Management braucht die Kultur?

 SyncTank II | 29.6.-1.7.2018

Irgendwie passt das überhaupt nicht zusammen: Freie, lebendige, und kreative Kultur steht rationalem und effektivem Management gegenüber. Bei SyncTank II stellen wir uns deswegen die Frage: Welches Management braucht die Kultur? Dabei ist klar – einfach copy & paste aus der klassischen Wirtschaft funktioniert nicht. Ignorieren hat in der Vergangenheit auch nicht geklappt. Für die Zukunft steht fest: Wir müssen selbst ran!

Wir wollen mit euch eine Denkfabrik gestalten und das SyncTank Netzwerk lebendig werden lassen. Das alles in einem gesunden Mischkonsum aus Ideenentwicklung, Austausch, Input, Konzert und Feierei. Erklärte Ziele sind Vernetzung, Kritik am Jetzt und Gestern gepaart mit einer Prise Utopie.

Denkfarbik und Netzwerk – Synctank II ist ein Wochenende voller Austausch: Keynotes von Persönlichkeiten aus der Kulturszene, ein Barcamp, bei dem die Teilnehmer*innen zu Experten werden, neue Konzertformate, gutes Essen, interessanten Menschen und spannende Diskussionen.

 

UND SO FUNKTIONIERTS:

BARCAMP

Was erwartet dich beim Barcamp? Genau das, wofür sich die Teilnehmer*innen entscheiden. Hier sind alle Expert*innen und jeder kann teilnehmen. In dreißigminütigen Sessions erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, Inhaltliches beizutragen, eigene Ideen zur Diskussion zu stellen, Fragen in den Raum zu werfen, Gedankenexperimente zu entwickeln oder einen Workshop zu gestalten. Wir wollen uns mit Kulturmanagement und Wirtschaft beschäftigen. Jetzt seid ihr dran! Mehr Infos findet ihr hier.
Wir fragen dich: Business Baby – Welches Management braucht die Kultur?

#SyncTank18 #Barcamp #businessbaby

KEYNOTES

In kurzen Keynotes holen wir uns Input von erfahrenen Experten aus dem Spannungsfeld Kultur und Wirtschaft. Eine gute Mischung aus Wissenschaft und Praxis bereichert SYNCTANK II und sorgt für Austausch und Diskussionsstoff. Unsere Themen für die Keynotes sind:

1 – Digitalization
Kultur und Management stehen vor einem großen Wandel: Die Digitalisierung. Für die junge Kulturmanagement-Generation ist digitales Management eine Selbstverständlichkeit, die Realität in den Kulturbetrieben sieht jedoch schon ganz anders aus. Die alte Schule trifft auf neue Ideen und Strukturen. Ein scheinbar alter Prozess vom analogen zum digitalen Zeitalter, der in der klassischen Wirtschaft längst passiert ist. Reicht also copy and paste für die Kulturbranche? Wo kann Kulturmanagement aus der klassischen Wirtschaft übernehmen, wo müssen neue Ideen her?

Wir fragen Keynote Speaker Christian Holst:
Business Baby – Welches Management braucht die Kultur im Kontext Digitalization?

#DigitalesManagent #DigitaleInfrastruktur #DigitalesMarketing #Software

2 – Change Management
Kultur und Management stehen vor einem großen Wandel. Diese Prozesse zu begleiten, ist die Aufgabe der zukünftigen Kulturmanager*innen und fängt jetzt an. Welcher Wandel steht aber bevor? Was sind die globalen Themen und wie treffen sie die Kulturbranche? Damit Kulturmanagement diese Veränderungen mitsteuert und nicht nur zuschaut, braucht es eine neue Strategie. Können wir vom reichen Schatz des Change-Management bedienen oder braucht es in der Kultur andere Stellschrauben? Welche Herausforderungen und neuen Wege die jungen Kulturmanager*innen meistern müssen, ist eine der wichtigen Zukunftsfragen.

Wir fragen Keynote Speaker Peter Gartiser:
Business Baby – Welches Management braucht die Kultur im Kontext Change Management?

#ChangeManagement #Innovation #Entwicklung

3 – Collaboration
Kultur und Management stehen vor einem großen Wandel. Wie sieht eigentlich der Status quo in der Kulturwelt aus? Auf der einen Seite steht die klassische rationale, effektive und produktive Wirtschaft, auf der anderen Seite die öffentlich geförderte und freie Kultur. Eine Zusammenarbeit wird für beide Partner in Zukunft immer wichtiger werden. Welches Management braucht die Kultur, damit eine Zusammenarbeit funktionieren kann? Braucht es eine andere Strategie, muss sich das Produkt verändern oder bleiben wir dabei: Die Kunst ist frei ganz egal, was die Wirtschaft von ihr will?

Wir fragen Keynote Speaker N.N.:
Business Baby – Welches Management braucht die Kultur im Kontext Collaboration?

#Collaboration #UnternehmerischeKulturförderung #Managementkonzepte

Hier geht’s zur Anmeldung.